Category: Mitteilungen

262 Über Dissipation (Interview)

Wieder gelesen   Herzlichen Glückwunsch! Fast fünftausend Mal wurde jetzt innerhalb von drei Jahren in Ihrem Blog gelesen, geblättert, gesucht – wird das nicht allmählich etwas langweilig? Für wen? Für mich oder für die Leserschaft? Für Sie. Im Gegenteil. Der Blog nimmt allmählich Gestalt an in seiner Heterogenität und in seiner Vielfalt. Wenn dann ein Text wie „Vom Denken II“(Aufsatz...

Mitteilungen 13.01.2017

Einen schönen Satz von Wolfgang Rihm habe ich im jüngsten Interview mit dem Hamburger Abendblatt vom 11.1. 2017 gefunden: Frage: Ist man jemals mit einer Komposition fertig, oder wäre das ein Luxus, den Sie als Vielgebuchter sich längst nicht mehr leisten können? Rihm: Fertig zu sein ist das Vorrecht des ­Erschöpften. So gesehen bin ich oft fertig. Im Übrigen ist...

Mitteilungen 12.01.2017

Eingerahmt in zwei Meilensteine der Musikgeschichte ist gestern Wolfgang Rihms Auftragswerk für die neue Hamburger Elbphilharmonie uraufgeführt worden. Den ernsten Text von Hans Henny Jahnn singt der Tenor 15 Minuten lang mit einer getragen-schwermütigen Kantilene, während sich auch das Orchester zurück hält mit heftigen Attacken oder Einbrüchen und die Solo-Stimme quasi nur begleitet wie ein gezähmter Riese. Der pausenlose Übergang...

Mitteilungen 11.01.2017

11.Januar 2017 Habe ein schönes Zitat bei Robert Musil gefunden, das mir aus der Seele spricht, wenn ich immer von „stockendem Lesen“ rede. Dass man bei meinen Blog-Texten nicht die Geduld verlieren solle. Dass auch nicht immer alles auf einmal gelesen und verstanden werden soll. Abschnittsweise lesen! Vielleicht sogar nur einen einzigen langen Satz zerlegen wie in Latein. Ich liebe lange...

Mitteilungen 07.01.2017

7.Januar 2017 Was ich in diesen schönen und dunklen RaureifTagen gemacht habe (trotz gelegentlich heftiger Schmerzen wegen Bandscheiben -Vorfall und Ischias-Reizung) : 1) Die Demo-CD für das Tanztheater ist fast ganz fertig. Es fehlt noch die Studio-Produktion des Lamento di Achille und die Fertig-Komposition des Funeral Dance als Finale. Auch der Epilog, der Migration Song mit NataLia Balint und Evgeny Alexeev,...