Category: Geschichte

280 Über Verwirrung (1)

Wer sich den Zustand der gegenwärtigen westlichen Welt ansehen will, vor allem, wenn man bereits andere Zeiten und Zustände wo auch immer erlebt hat, ganz andere Zeiten, ein Zustand, der immer mehr dominiert wird vom US amerikanischen Kultur- und Wirtschafts-Imperialismus, der mag zu seiner Information über den Stand der Dinge nur zwei Phänomene betrachten: a) die Architekturtheorie und b) amerikanische...

278 Über Lust

Brief an Lucilius Nr.12 (und Abschluss) Caro amice! Dies ist ein Abschied, ein Ende. Begonnen hatte alles mit dem Versuch, ein Buch zu schreiben. Ein Buch über Liebe und Lust. Zusammen mit dir oder zumindest mit deiner Hilfe. Als ein ONS-Typ warst du für mich dazu geradezu prädestiniert. Ich war neugierig: Geht das überhaupt in deinem Fall, fragte ich mich,...

273 Über Gefühle

Die Entfesselung der Emotionen macht den Menschen zum Tier, im guten wie im schlechten Sinne. Ja, das Tier im Menschen kann auch überaus nützlich und gut, spannend und anregend sein. Es wird nur oft zu negativ, zu abwertend eingesetzt im allgemeinen Sprachgebrauch. Allein das Tier ist zuständig für Lust, für Freude, Spontaneität, Spiel und Spaß, alles das, was Freud das...

271 Über Augustus

Er sei sein „sauberster Schwanz“ und ein „ganz reizendes Kerlchen“, sagte er von ihm. Was ist das für eine seltsam freundliche Bezeichnung, jemanden seinen „purissimum penem“ zu nennen? Horaz, der so schmeichelhaft Angesprochene geht jedoch nicht auf solcherart Werbungen ein. Er scheint sich bei diesen Gunstbeweisen nicht sonderlich wohl gefühlt zu haben. Nein, er will frei bleiben, unabhängig sein. Selbst...

269 Über Sprache

Biographisches Wer sich in die Feinheiten einer Übersetzung meiner Feinheiten der Sprache vertiefen will, mag sich mit dem folgenden Essay von Andrew Walsh über meine Sprache und Welt auseinander setzen (im Blog die Nr.270}. Es ist ein Nachwort des Übersetzers zu meiner Ausgabe der ersten zwölf Beiträge dieses Blogs, die nach und nach jetzt weiter ins Amerikanische, muss man wohl...