301 Novellen zur Zeit (10 und Abschluss)

Die Stahlstadt Vierzig Tage habe ich gebraucht, um an diesen Ort hier und zu dieser Stunde jetzt zu gelangen. Vierzig Tage bin ich mit meinem Wagen durch die Nacht gefahren in mäßigem Tempo, als wenn ich es hätte genießen und mich daran weiden wollen, was gewiss nicht der Fall gewesen ist. Ich habe Wolfgang Rihm besucht, der damals noch in...

300 Vom Blogschreiben (Interview)

Wieder gelesen Herzlichen Glückwunsch! Dreihundert Aufsätze und Texte haben Sie jetzt innerhalb von bald vier Jahren im Blog veröffentlicht für fast 3000 Besucher und mit mehr als 7000 Aufrufen – wird das nicht allmählich etwas langweilig? Für wen? Für mich oder für die Leserschaft? Für Sie. Im Gegenteil. Der Blog nimmt allmählich Gestalt an in seiner Heterogenität und in seiner...

299 Novellen zur Zeit (9)

Mein Sex Mein Sex ist unersättlich. Er möchte alles und jedes und unermüdlich treibt er mich voran. Ich leide und genieße, und immerfort bin ich auf der Suche wie jeder andere auch, der sich mit den modernen Menschen und der modernen Zeit noch verbunden fühlt. Als Wolf streife ich durch den Dschungel unserer fortschrittlichen Beziehungen, jage durch Auszehrung und Erschöpfung...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen